Jerome F. ist Landesmeister 2018!!!

In Worten des Landesverbandes:

„Finales 4. MTT der Einzelmeisterschaft 2018

Die Sieger des Jahres 2018 stehen seit gestern Nacht fest und es hätte kaum spannender sein können. Erst ein paar wenige Minuten vor Ende des Turniers war klar, wer die begehrten Pokale und Medaillen in Empfang nehmen darf.

Mit einer leider recht überschaubaren Teilnehmerzahl von 44 startete das Turnier kurz nach 15 Uhr in der Bürgerstube, dem Vereinsheim des High Five Holdem Poker Düsseldorf e.V.

Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl reduzierte sich die Zahl der Spieler, die Gesamtsieger werden können, auf drei, Favorit Je Rome Fischbach von den Gastgebern, Hilmi Güven vom THC Bochum e. V. Pokern im Pott und Mi Cha El 
Schlabbers vom THC Mönchengladbach e.V. Pokerverein.

Der erste, der seine Hoffnungen diesbezüglich begraben musste, war Michael Schlabbers, der es diesmal nicht an den Final Table geschafft hat, seine erspielten Punkte reichen nicht, da beide Konkurrenten noch im Rennen waren.

Auch Jerome Fischbach konnte diesmal den Final Table nicht erreichen, kämpfte jedoch im Vorfeld erfolgreich des Öfteren gegen ein Ausscheiden, so dass er durch gleichzeitiges Ausscheiden anderer Teilnehmer den erhofften Punkterängen und dem Gesamtsieg immer näher kommen konnte. Es reichte für ihn am Ende immerhin zum Final-Table-Bubble auf Rang 11 und 14 Punkten.

Jetzt hieß es für Jerome und abzuwarten, denn durch einen Sieg war aus eigener Kraft für Hilmi Güven noch die Chance da, Jerome zu überholen. Auch der Kampf um die Bronzemedaille war weiter aktuell, da die Anwärter Lukas Lange und Markus Westermann es wie Hilmi ebenfalls an den Final Table geschafft hatten.

Das Bangen steigerte sich, als sich Hilmi das ein oder andere mal recht glücklich bis zum Platz 4 durchkämpfte (u. a. Asse gegen Könige im Showdown gegen Lukas). Aber dann war es soweit, das Aus für Hilmi ließ bei Jerome einen tonnenschweren Stein fallen und die Anspannung wich der großen Freude über den nicht mehr zu nehmenden Gesamtsieg.

Aber noch war weiterhin Spannung unter den letzten Dreien (Katja Zelz, Lukas Lange, Markus Westermann), noch war Markus auf dem Bronzerang, nur durch eine bessere Platzierung als Markus konnte Lukas ihn noch überholen.

Eine scheinbar Endlos-Serie an schwachen Händen ließ Markus‘ Stack stark schrumpfen und sein am Ende respektabler dritter Platz im Turnier bedeutete gleichzeitig die Übergabe der Gesamt-Bronzemedaille an Lukas.

Beim Heads-Up kam es dann zusätzlich zu einer Brisanz und Besonderheit – Es kam zum Pärchen-Duell zwischen Lukas Lange und Katja Zelz. Ganz Gentleman-Like 😁 überließ Lukas seiner Gutsten den Tagessieg, die bessere Starthand von Katja und die dabei erlangte Straße ließ Katja für ein superstarkes Turnier die verdiente Belohnung einstreichen.

Somit gehen zuerst die Glückwünsche an die Tagessiegerin Katja Zelz, den Zweitplatzierten Lukas Lange und dem Dritten, Markus Westermann – auch die letzten Medaillen 2018 sind somit verteilt.

Mit dem breitesten Lächeln des Abends empfing dann Jerome Fischbach von den Düsseldorfer Gastgebern den großen Pokal für den Jahressieger 2018 sowie den Wanderpokal, herzlichen Glückwunsch für eine durchweg starke Turniersaison – ein absolut verdienter Sieger! Wacker bis zum Ende gekämpft hat Hilmi Güven in seiner ersten Saison, der zweite Platz in der Jahreswertung ist der ebenfalls verdiente Lohn für diese außerordentliche Leistung. Durch einen Endspurt am Samstag Abend und den zweiten Platz im MTT kletterte Lukas Lange noch auf die dritte Treppchenstufe und durfte sich ebenfalls über einen schicken gläsernen Pokal freuen. Auch an die Bochumer gehen natürlich hier unsere Glückwünsche!

Eine erneut tolle, spaßige und spannende Saison ist geschafft mit Jerome Fischbach als Gesamtsieger und dem THC Bochum als Team-Cup-Sieger. 
Wir danken allen Spielern und Mitwirkenden, insbesondere den jeweils austragenden Vereinen für die stets gelungenen und bestens organisierten Turniere und den nötigen Wohlfühleffekt in unserer Pokergemeinschaft.

Wir freuen uns alle auf die kommende Saison 2019 und hoffen erneut auf eine mindestens genauso rege Teilnahme und dieselbe Spannung wie in diesem Jahr.

Allen Pokerfreunden wünschen wir an dieser Stelle schon mal ein friedliches und angenehmes Ausklingen des restlichen Jahres, eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachten.

Wir sehen uns dann in aller Frische spätestens im nächsten Jahr wieder!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.