NRW Team-Cup 02.03.2019

Am 02.03.2019 fand der diesjährige NRW Team-Cup in Bochum statt. Der Vorjahressieger hat eingeladen und fünf Teams sind angetreten. Darunter natürlich auch wir – High Five Holdem Düsseldorf. Insgesamt starteten 43 Spieler ins Rennen um den begehrten Pokal. Unser Team bestand dieses Jahr aus folgenden Spielern:

Christian Konrads, Jerome Fischbach, Robert Solbach, Thomas vom Rath, Frank Brillowski, Christian Brückmann, Karl Backhaus, Tom Nau, Yvonne Lahn und Kapitän Philipp Radomski. Letzterer versammelte alle Teammitglieder kurz vor Turnierbeginn und hielt eine motivierende sowie erklärende Ansprache.

Und das Turnier startete ziemlich gut für uns. Thomas, Jerome, Christian K. und Philipp konnten recht schnell einige Chips ihrem Startstack von 30.000 hinzufügen und sich so eine gute Position an ihren jeweiligen Tischen sichern. Außerdem erschallten früh die ersten Seat-Opens. Alle gegnerischen Teams mussten sich früh von einigen ihrer Spieler verabschieden. Leider gab es auch für unser Team kurz vor der Essenspause den ersten Verlust. Robert schaffte es, mit Pocket Damen auf dem Flop alles gegen Pocket Buben in die Mitte zu kriegen. Soweit so gut. Bis der allseits bekannte River den dritten Buben brachte und somit das Seat-Open für unseren Robert. Nach der gemeinsamen Stärkung und einiger weiteren Teamgespräche ging es wieder an die Tische. Nun wurde bis zum Final Table runtergespielt. Und bis dahin mussten sich weitere Teammitglieder leider verabschieden. Nacheinander mussten sich Yvonne, Karl, Philipp, der ironischerweise genau wie Robert mit Pocket Damen gegen Pocket Buben sein all-in verlor, Christian B., Tom und Jerome geschlagen geben. Somit blieben von uns drei Spieler für den Final Table übrig: Frank, Thomas und Christian K.

Der Final Table war sehr ausgeglichen und somit spannend besetzt. 3 Düsseldorfer, 3 Bochumer, 3 Kölner und 1 Gladbacherin. Ab hier war klar, das Treppchen wird durch Bochum, Köln und Düsseldorf besetzt werden. Jetzt ging es um die genauen Platzierungen. Und hier drehte Christian K. plötzlich auf. Jedes all-in wurde von ihm gewonnen und somit ein gegnerischer Spieler nach dem anderem aus dem Turnier genommen. Er übernahm komplett die Zügel am Final Table, während Frank und Thomas leider etwas Kartentot waren und nur zugucken konnten. Aber das Momentum sowie etwas Kartenglück blieb bis zum Schluss auf Christians, beziehungsweise unserer Seite. Und somit stand mit noch 4 Spielern im Turnier, 3 Düsseldorfer und 1 Kölner, fest, das wir das erreicht haben, wofür wir am Karnevalssamstag nach Bochum gereist sind:

High Five Holdem Düsseldorf gewinnt den NRW Team-Cup 2019!

Zu diesem Zeitpunkt hatte Köln noch Hoffnungen auf Platz 2, doch selbst dies verwehrte unser Christian. Nach einem dreifachem All-In stand das Treppchen des Turniers fest. Platz 1, 2 und 3 wurde mit Düsseldorfer Spielern besetzt! Thomas auf Platz 3, Frank auf Platz 2 und unserer Final-Table Maschine Christian K. verdient auf Platz 1. Das macht den Sieg des NRW Team-Cups natürlich noch um einiges süßer. Außerdem hervorzuheben ist, dass mit so einem deutlichen Vorsprung seit langem kein Team mehr gewonnen hat.

Wir freuen uns über das erfolgreiche Turnier und bedanken uns für die gute Organisation der Bochumer. Nächstes Jahr tragen wir wieder den NRW Team-Cup aus und erwarten die Herausforderer schon gespannt!

Schreibe einen Kommentar