Etwas verspätet aber…:

Spieltag 9 für unser Heads Up-Team H5H Düsseldorf Underdogs. Unsere Gegner Team Mixery Hannover.

Am 26.08.2018 erwarteten unsere Underdogs das Heads Up Team „Mixery Hannover“ in unserem Vereinsheim . Vor dem Match trafen sich unsere Underdogs um die gemeinsamen Teamtaktiken nochmals durchzugehen. Vor dem Spieltag war uns bewusst, dass sie dieses und auch das letzte Spiel gegen „THC Mönchengladbach Team 1“ gewinnen müssen, um das Finale im November zu erreichen. Mit dieser Erkenntnis ging es in die Partie.

Unsere Underdogs wurden wie gewohnt von ihrem Teamkapitän Athanasios Tsiolakidis angeführt. Außerdem sind für unseren Verein Thomas NowakIris Droste und Aria Giovanoglou angetreten. Bei den Gegnern sind neben Teamkapitän Bernd Reich, Marcel Peukert, Maximilian Weber und Michael Rehn angetreten.

Die erste Runde ging 10:18 aus. Leider konnte nur Thomas 
seine Partie für uns gewinnen.

Thomas – Marcel 10:0
Athanasios – Maximilian 0:8
Aria – Bernd 0:6
Iris – Michael 0:4

So gingen Beide Teams in die Pause, wo die Setzrunden 2 und 3 festgelegt wurden.
Die zweite Runde, gesetzt durch unseren Gegner Bernd, ging mit 8:28 an unseren Gegner. Lediglich unsere Iris konnte Punkten.

Athanasios – Michael 0:12
Aria – Bernd 0:10
Iris – Maximilian 8:0
Thomas – Marcel 0:6

Der Zwischenstand lautete 18:46 für unseren Gegner. Mit dem deutlichen Rückstand ging es in die letzte Runde. Den Underdogs war bewusst, dass sie nun alle Spiele gewinnen mussten, um diesen Spieltag noch zu ihren Gunsten zu entscheiden. 
Die letzte Runde sollte nun beginnen. Die 5 Min. Pause zwischen Runde 2 und Runde 3 wurde von beiden Teams genutzt, um sich nochmals zu besprechen. Kämpfen war nun angesagt.

Hoch motiviert gingen beide Teams in die letzte Runde. Kampfgeist wurde wieder Mal bewiesen. 
Zwischenstand: Nach der 3. Blindstufe waren Thomas, Aria und Iris leicht mit ihren Chips vorne. Lediglich Athanasios ist nach seinem Vorsprung leicht in Rückstand geraten. Er war bei ca. 8000 Chips. Sein Gegner hatte zu dem Zeitpunkt ca. 12000 Chips. In der 4. Blindstufe geriet er weiter unter Druck und fiel unter 3000 Chips. Die übrigen Teammitglieder waren zu dem Zeitpunkt mit ihren Chipständen ausgeglichen. Da der Kapitän diese Entwicklung nicht mit anschauen konnte, nahm er in der 4. Blindstufe sein Time-Out.

In der 5. Blindstufe gewann Thomas seine Partie gegen Michael. Der Zwischenstand lautete 30:46. Eine Minute Später erwischte es Athanasios gegen Bernd dann doch, nachdem er zwischenzeitlich wieder auf knapp 6000 Chips hochkam. Nun lautete es leider schon 30:56. Hier war klar, dass das Team Mixery Hannover als Sieger feststand. Die beiden übrigen Partien wurden zu Ende gespielt. Aria konnte sich gegen Maximilian durchsetzen und Iris verlor ihre Partie gegen Marcel.

Thomas – Michael 12:0
Athanasios – Bernd 0:10
Aria – Maximilian 8:0
Iris – Marcel 0:6

Der Spieltag endete 38:62 gegen uns. Die Underdogs gratulieren ihren Gegnern zur gewonnenen Partie.
Nach dem Spieltag wurde, gemeinsam mit den Hannoveranern, der Nachmittag verbracht. Es gab Schnitzel und Co. Und der Tag ging dem Ende zu. 
Der High Five Hold´em Düsseldorf bedankt sich bei den Gegnern für eine faire und spannende Partie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.